Berkel Aufschnittmaschine Modell P

Affettatrice berkel modello P rossa volano

MODELLE:

Berkel P

HERSTELLUNGSZEIT:

1932 – 1936

COLOR:

Rot / Sahne / Schwarz

TECHNISCHE DATEN:

Klinge: 285
Gewicht: 55
Breite: 590
Tiefe: 720
Höhe: 570

HISTORISCHE ANMERKUNGEN

Berkel Modell P wurde zwischen 1932 und 1936 ausschließlich in Italien, in der Berkel Produktionsstätte in Mailand produziert. Zusammen mit Modell NS, ist die Berkel P die zweite kleinste Maschine, die jemals von Berkel produziert wurde. Gerade die geringe Größe machten die Schneidemaschine Berkel P mit Sockel von Herstellern und Kleinhändlern sehr gut abgeschätzt.

In den frühen Produktionjahre, war die Messerbewegung solcher Schwungradmaschine durch das Übertragungsband durchgeführt : ein exklusives und einzigartiges System, das Berkel nur für Modell P verbraucht hatte.

Wie in Modelle 5 und 7, auch für diese professionelle Maschine war anfänglich das Schraubstock des zu schneidende Produktes mit zwei gegenüberliegenden gekreuzten Säulen ausgestattet durch einige Reibungsgriffe miteinander durch ein “L“ förmige Arm.

Anschließend wurde in den letzten Bau Jahre die Maschineübertragung durch eine Kette ausgeführt, wie die anderen Berkel Modelle. Das Schraubstock wurde offen mit Gelenkkupplungen von zwei Säulen an der Rückseite des Maschine-Modell P. Das Schwungrad ist geschlossen und aktiviert die Zahnräder auf der Maschine Grundlage. Wiederum diese Zahnräder aktivieren das Rundmesser – durch die Kette oder Gurtband – und den Gleitschlitten,  mit Hilfe von zwei Pleuelstangen.

Der Gleitschlitten, neben dem Messer, fließt auf einen sichtbaren Zapfen –  der in den folgenden Baujahre wurde dann von einem runden Gehäuse abgedeckt.

Auf der gegenüberliegenden Seite, dagegen liegt der Schlitten auf einer Stange durch ein Führungsrad.  Der Knopf zur Scheibendickeinststellung dieser Design-Maschine ist einzigartig dieser Art : es findet sich Seitenteil vorne und er ist zu der Schnecke mit  einem Zahnrad verbunden. Letztere mittels einem Schnabelförmigen Stab, erzeugt die Bewegung durch eine Absetz-Mechanismus auf der Maschine Grundlage.

Eine solche Bewegung betätigt die Schraubenschnecke unter dem Schlitten in der Vorderseite der Maschine, wo der Schraubstockkamm ist, der die Schneideverschiebung  erzeugt. In dieser manuellen Aufschnittmaschine, ist das Zahnrad zu einem Kurbel verbunden, der einmal aktiviert, bewegt das Schraubstock Rechts oder Links. Der Schleifapparat dieser manuelle Schneidemaschine ist mit reduzierten Großen, und ist von einer Metall oder Kunststoffkappe abgedeckt.

Die Messernabe liegt im Maschinenschulter, der abgeflacht mit einem Bogen geformt Flügel ist. Die Sonderbeschaffenheit der Maschine erlaubt die Verlängerung der eigenen  Tablett, das heißt ein größere Nutzung der Flächen während Verbrauch solcher Schwungradmaschine .

GRUNDLAGEN FÜR MODELL P

Sockel Berkel mod. P

Version leicht 4 fuss

Kaufen Sie dieses Slicer Berkel?
Informationen anfordern.

Prodotti form

Restauration Berkel P

Artigiani del Restauro führt die Restauration von Berkel Modell P aus, durch ihre Erholung zu der ursprünglichen Pracht und perfekte Funktionalität. Dank zu eine erfahrene und kompetente Team mittels dnm modernsten Maschinen kann das Unternehmen direkt die  Ersatzteile wieder aufbauen, wenn einige Komponenten fehlen oder beschädigt sind in der Restaurierung. Die lose Ersatzteile für Berkel Modell P werden direkt von Artigiani del Restauro gebaut auf Anfrage von den verschiedenen Unternehmen und anderen Restauratoren. Hast du eine Schneidemaschine Modell  Berkel P und mochtest sie restaurieren lassen ? Kontaktiere uns für weitere Informationen. Wenn du dieses Modell bereit restauriert und perfekt funktionsfähig in ihrer ganzen Schönheit kaufen willst, schreibe uns um die Verfügbarkeit und Preis für Modell P zu haben.

Kontakt